Bücherei geschlossen

Die Bücherei ist bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen.

Ausgeliehene Bücher werden automatisch verlängert.

Falls Sie Buchwünsche haben und weitere Informationen wünschen, dürfen Sie sich gerne an Ursula Rief wenden.
Tel: 08385 922197 oder per Email: buecherei@opfenbach.de

Neue Zeitschriften – Zum Ausprobieren

Wir erweitern unsere Auswahl an Zeitschriften!

Die nächsten Monate können Sie testweise nachstehende Zeitschriften ausleihen. Die am meisten gefragten Zeitschriften werden dann weiterhin angeboten:

LandApotheke – Heilen und pflegen Sie nach alter Tradition!
Das Magazin LandAPOTHEKE verrät Ihnen die besten Hausmittel, Heilkräuter und Rezepte aus der Natur.
Wenn Lebensfreude und Lebensqualität auch Ihre Kraftquellen sind, dann ist NATUR & HEILEN Ihr Magazin.
Das Magazin Altes Wissen bietet Ihnen altes Wissen vom Land, neu für Sie entdeckt! Ob natürliche Heilmethoden, saisonale Kochrezepte oder kreative Deko-Tipps für Haus und Garten – lassen Sie sich inspirieren!
COSY ist das Magazin für trendbewusste Individualisten, die wohnen, wie es ihnen gefällt. Sie haben Lust auf Themen wie Einrichten, Möbelkauf, Dekorieren, Kreativität & Genuss? Dann lassen Sie sich inspirieren.
Spielerisch die Welt entdecken mit GEOlino! Wissen, Spiele, Anleitungen und Nachrichten zum Staunen: GEOlino – das Erlebnismagazin für kleine Weltentdecker.
Galileo genial geht Alltäglichem ebenso auf die Spur, wie kuriosen Erfindungen und verblüffenden Experimenten. Galileo genial ist für neugierige Kinder ab 8 Jahren, die sich von aufregenden Experimenten, praktischen Tipps und außergewöhnlichen Rätseln begeistern lassen.

Nächstes Kamishibai am 29.01.2020, 15.30 Uhr mit dem Märchen „Des Kaisers neue Kleider“

Copyright: donbosco medien

Diese Kleider kann nur sehen, wer des Kaisers würdig und nicht dumm ist, versprechen die beiden Schneider dem Kaiser. Als der seine neuen Kleider anprobiert, zeigt ihn sein Spiegelbild nackt. Doch weil seine Minister die „seltenen Gewänder“ in höchsten Tönen loben, traut der Kaiser seiner eigenen Wahrnehmung nicht und zeigt sich seinem Volk. Und auch das Volk begeistert sich an den „allerfeinsten Stoffen“. Nur ein Kind traut sich laut zu sagen, was es sieht: „Der Kaiser ist nackt!“ Ein Märchen zum Thema Eitelkeit, Wahrhaftigkeit und Mut!