Neue Bücher im Mai 2017 Kinderbücher

Kindersachbuch

365 Ideen für deine LEGO® Steine

Ihr wollt mit LEGO® Steinen einen Roboter bauen, euch beim Geisterbowling gruseln oder einen eigenen Skaterpark für eure Minifiguren schaffen? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für euch! 365 kreative Ideen liefern ultimativen LEGO Spaß für jeden Tag im Jahr.

Wer baut den höchsten LEGO Turm? Fordert eure Freunde heraus und lasst euch inspirieren von den witzigen Spielen, Anleitungen und Tricks! Vom eigenen LEGO® Haustier über beeindruckende Gebäude bis hin zur spektakulären Zaubershow findet ihr in diesem originellen Buch unterschiedlich aufwendige Ideen für jeden Anlass. Und als absolutes Highlight könnt Ihr euren eigenen Film mit den LEGO Minifiguren in der Hauptrolle kreieren. Lasst eurer Kreativität einfach freien Lauf und erschafft rund ums Jahr eure eigene bunte LEGO Welt!

 

Bienen (Piotr Socha)

Ebenso informatives wie witzig-unterhaltsames Sachbilderbuch über das Reich der fleißigen Honigsammler.

Imkersohn Piotr Socha wuchs mit den Bienen auf. Nach dem Studium in Warschau betätigte er sich als Illustrator und ist heute einer der bekanntesten polnischen Cartoonisten. Auf 36 farbigen, meist zweiseitigen Bildtafeln stellt er Bienen dar: schon von Steinzeitmenschen in Höhlengemälden bekannt gemacht, von den Griechen zum Herstellen von Göttertrank eingesetzt und in Gold auf den Krönungsmantel von Napoleon gestickt. Auch beantwortet er hier viele Fragen zu Körperbau und Lebensablauf von Arbeiterbienen, Drohnen und Königin, Fragen um Fortpflanzung und Organisation des phänomenalen Bienenwesens sowie Fragen zu Ausrüstung und Arbeitsweise von Imkern. Fehlen darf da natürlich auch nicht die Vorstellung von (hier 35 abgebildeten) Honigsorten und die Behandlung von Bienenstichen. Der Autor versteht es bestens, in die witzigen und von tausenden umherschwirrenden Bienen begleiteten Bilder aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse einfließen zu lassen.

 

 

Bilderbücher

Cowboy Sam – Endlich Cowboy! (Antje Szillat,Ute Simon)

Sam ist mächtig stolz, denn sein Vater hat ihm ein eigenes Lasso geschenkt und ihn zum „echten Cowboy“ ernannt. Das muss Sam sofort seiner besten Freundin, dem Indianermädchen Flo, erzählen. Und sofort beginnt ein erstes Abenteuer, in dem Sam sein Lasso hilfreich einsetzen kann. Große comicartige Bilder und kurze Textblöcke in Fibelschrift erzählen dieses Wild-West-Abenteuer von Sam und Flo. Die Geschichte ist kurz und gut verständlich geschrieben trotz der vielen „Wild-West-Begriffe“, die der Erklärung bedürfen, so dass Kinder ab 5 Jahren die Bilder ansehen können, während sie sich vorlesen lassen.

 

Die Olchis bekommen ein Haustier (Erhard Dietl)

Schleimige Stinkesocke! Ist das ein Drachenei? Die Olchi-Kinder finden auf ihrer Müllkippe ein großes, grünes Ei, aus dem kurz darauf ein grünes Wesen schlüpft: ein Flugdrache. Man beschließt, ihn zu behalten. Als er krank wird, tun die Olchis alles, damit er wieder auf die Füße kommt. Nichts hilft. Erst als der Drache in den Schmuddelteich fällt und dort literweise Schmuddelbrühe schlabbert, ist klar, was ihm gefehlt hat. Als er dann auch noch Olchi-Omas Stuhl in Brand setzt, sind sich alle einig, wie er heißen soll: Feuerstuhl.
Wie kam Feuerstuhl zu den Olchis? Hier ist die Antwort! Das Sehnsuchtsthema Haustier typisch olchig erzählt!

 

Guck mal, Pippi Langstrumpf (Astrid Lindgren)

Bei Pippi Langstrumpf gibt es viel zu sehen! Das lustige Mädchen mit den frechen Zöpfen hat ein eigenes Pferd, einen Affen und einen ganzen Koffer voller Gold. Sie ist so stark, dass sie sogar ihr Pferd tragen kann! Im Bett schläft sie mit den Füßen auf dem Kopfkissen. Mit klaren Bildern lernen die Kinder die Welt von Pippi Langstrumpf und ihren Freunden Tommy und Annika kennen und lieben!
Astrid Lindgren für Kleine: erstes Benennen und Erzählen rund um Pippis Welt. Ohne Wörter und mit fröhlichen Bildern von Katrin Engelking.

 

Hurra, Pippi Langstrumpf

Tommy und Annika staunen: Aus der Villa Kunterbunt kommt das merkwürdigste Mädchen, das sie je gesehen haben. Sie trägt nicht nur zwei verschiedene Strümpfe und hat knallrote Zöpfe, die vom Kopf abstehen, und sie macht auch lauter verrückte Sachen! Pippi geht rückwärts spazieren, hält als Haustiere ein Äffchen und ein Pferd und wird bald schon die allerbeste Freundin von Tommy und Annika.
Eine fröhliche Pappbilderbuchgeschichte zum Kennenlernen von Pippi Langstrumpf.

 

 

Meine Freundin Conni – Conni hilft Papa

Mama und Jakob fahren übers Wochenende weg. Conni freut sich auf die freien Tage mit Papa. Die beiden wollen ein neues Beet im Garten anlegen. Conni ist stolz, dass sie Papa helfen kann: Sie sind ein unschlagbares Team!

 

Erstlesebücher

Der kleine Drache Kokosnuss – Die schönsten Ausflüge ins Abenteuer

Für kleine Abenteurer und riesige Kokosnuss-Fans!
In diesem großformatigen Band erleben der kleine Drache Kokosnuss, das Stachelschwein Matilda und der Fressdrache Oskar drei aufregende Abenteuer: Sie begegnen einem bösen Ritter und wilden Piraten und machen sich auf eine gefährliche Reise Richtung Norden.
Enthalten sind die Bände: „Kokosnuss und die Reise zum Nordpol, „Kokosnuss und die wilden Piraten“, „… und der schwarze Ritter“

Geschichten vom Katzenbaby (Ann-Katrin Heger)

So ein tolles Geburtstagsgeschenk ! Nelli bekommt tatsächlich ein Kätzchen . Die kleine Ringel ist sehr neugierig und möchte alles erkunden. Im Garten trifft sie ein grünes, quakendes Monster und den frechen Kater Rudi. Doch damit nicht genug! Mutig klettert sie auf einen hohen Baum. Die Frage ist nur: Wie kommt sie dort wieder herunter?
Mit der Reihe Bildermaus können Kinder schon ab 5 Jahren ( Vorschule ) spielerisch lesen lernen : In der 1. Lesestufe ist jedes Hauptwort durch ein Bild ersetzt. Für jede Menge Spaß beim Lesenlernen sorgen: – die große Fibelschrift – – kurze Sätze und – viele bunte Bilder .

 

Mach die Biege, Fliege! (Kai Pannen)

Die witzige und spannende Fortsetzung des Weihnachtsbestsellers „Du spinnst wohl!“
„Muss das sein? Kannst du mal aufhören, so mit dem Netz zu schaukeln? Netter Versuch, aber das macht es auch nicht aufregender hier“, schimpfte Bisy.
„Mach ich doch gar nicht. Ich dachte, du wackelst“, antwortete Karl-Heinz.
„Na klar, jetzt soll ich wieder an allem schuld sein. Typisch“, rief Bisy, der sich mittlerweile am Netz festklammern musste. Das Schwingen war jetzt so heftig, dass es unmöglich wurde, sich länger zu halten.“
Eines schönen Tages werden die grummelige Spinne Karl-Heinz und die Stubenfliege Bisy unsanft aus ihrem gemütlichen Netz geschüttelt. Schnell wird den beiden klar, was los ist: „Mit Beginn der warmen Jahreszeit wütet in vielen Wohnungen der sogenannte Frühjahrsputz. Dabei werden Insekten und Spinnen einfach weggefegt.“ Auch Karl-Heinz und Bisy verlassen fluchtartig das Wohnzimmer, um in der großen grünen Weite des Gartens ein ruhiges Plätzchen für ein neues Zuhause zu finden. Eine spannende Suche beginnt, bei der das ungleiche Duo auf verschiedene Gartenbewohner trifft: nervige Ameisensoldaten, hilfsbereite Kellerasseln, wichtigtuerische Blattwanzen und gefährliche Libellen. Karl-Heinz und Bisy erleben den Garten mit all seinen Abenteuern und Gefahren.

 

Willkommen im Hirschkäfer-Grill

Der Hirschkäfer-Grill ist der Lieblingstreffpunkt aller Insekten im Wald. Nur dort gibt es doppelte Mistburger, erfrischendes Tautropfenbier und Pilze mit Pflaumenmus. Außerdem eilt der Hirschkäfer sofort zu Hilfe, wenn mal wieder das Haus der Assel überflutet wird, die Schnecke eine Bruchlandung macht und die Blattläuse aus der Küche entführt werden. Zu allem Überfluss taucht auch noch Viktor von Schmeißfliege zu Schmeiß vom Gesundheitsamt auf, der jedes Blatt auf dem Hirschkäfer-Grill zwei Mal umdreht!
Ein urkomischer Vorlesespaß mit Kribbel- und Krabbelgarantie!

 

Kinderbuch ab Lesealter 8 Jahre

Bitte nicht öffnen – Bissig! (Charlotte Habersack)

Nemo, Fred und Oda erleben mit dem Icy-Ice-Monsta ein turbulentes Abenteuer.

Als Nemo ein geheimnisvolles Paket bekommt, ahnt er noch nicht, welches Abenteuer auf ihn und seine Freunde zukommt. Im Paket befindet sich eine blaue Plüschfigur, ein Yeti namens Icy-Ice-Monsta. Kaum ist der kleine Yeti befreit, fängt er an zu wachsen. Und dann passiert etwas Seltsames, es fängt mitten im Sommer an zu schneien. Schnell wird Nemo klar, dass dieser Wetterumschwung mit dem Yeti zu tun hat. Gemeinsam mit seinen Freunden Fred und Oda macht er sich auf die Suche nach dem Besitzer von Icy-Ice-Monsta. Das ist gar nicht so einfach, denn der Yeti ist mittlerweile über zwei Meter groß und wird von den Erwachsenen gejagt. Wie und wo versteckt man ein blaues Monster? Nur gemeinsam können die Freunde dieses Problem lösen.

 

Das Dorf – Der Streit – Roman für Minecrafter (Karl Olsberg)

In Primos kleinem Dorf am Rande der Schlucht scheint die Welt in Ordnung zu sein. Doch der Frieden ist nur von kurzer Dauer, denn ein an sich recht harmloser Streit zwischen Primo und seiner Freundin hat ungeahnte Folgen: Golina verschwindet spurlos, und die Suche nach ihr führt Primo und seinen Kumpel Kolle bis in die gefährliche Unterwelt des Nether … Band 3 der erfolgreichen Buchserie in der Welt des Computerspiels Minecraft. Die im Roman beschriebene Welt ist für Minecraftspieler erkundbar. Der benötigte Seed sowie exakte Positionsangaben der Handlungsschauplätze sind enthalten.

 

Das Dorf – Das Ende (Karl Olsberg)

Seit Primo mit dem mysteriösen Ei aus dem Nether ins Dorf zurückgekehrt ist, haben sich die Dinge dramatisch verändert. Seine Freundin Golina hat beunruhigende Träume, und dann erscheint auch noch am hellen Tag einer der rätselhaften Schattenmänner im Dorf. Schon bald ist allen klar: Von dem Ei geht eine schreckliche Bedrohung aus. Es muss zurück an seinen Ursprungsort gebracht werden. Doch von dort ist noch nie jemand lebend zurückgekehrt …
Band 4 der erfolgreichen Buchserie in der Welt des Computerspiels Minecraft.

 

Minecraft – Baue deine Festung

Errichte mit Minecraft dein eigenes Königreich!
In diesem farbenprächtigen Band erfährt der Leser Schritt für Schritt, wie man eine mittelalterliche Verteidigungsanlage baut. Ob sichere Burgmauern, stabile Wehrtürme, grandiose Thronsäle oder düstere Verliese – jedes Bauwerk wird anhand vieler Zeichnungen detailliert erklärt.
Tom Gates – Der helle Wahnsinn! (Leuchtet nicht im Dunkeln)

HALLO, LEUTE!
Das ist mein GENIALER PLAN, um aus den DogZombies die BESTE Band DER WELT zu machen:
1. Neue Songs schreiben (nicht über Lehrer).
2. Ein spektakuläres Musikvideo drehen (leicht).
3. Genügend schlafen (schwierig, wenn man von KRACH wachgehalten wird).
4. Meine Schwester Delia ärgern (hat zwar nichts mit den DogZombies zu tun, macht aber SPASS). Ob der Plan gelingt (und was vorher alles schiefläuft), erfährst du in meinem Buch.

Bis geich, ich zähl auf dich! Tom

Der magische Blumenladen – Ein Geheimnis kommt selten allein

(Gina Mayer) Band 1

Für die neunjährige Violet gibt es keinen schöneren Ort auf der Welt als Tante Abigails Blumenladen. Dort duftet es so herrlich – nach Veilchen, Rosen und Geheimnissen! Wieso bloß kommen immer wieder Leute in den Laden, flüstern mit Abigail und gehen ohne eine einzige Blume, dafür aber mit einem Lächeln auf den Lippen? Hat das etwa mit dem uralten magischen Blumenbuch zu tun, das Violet eines Tages findet?

  

Der magische Blumenladen – Ein total verhexter Glücksplan

Band 2

Violets Freund Zack fürchtet sich vor dem Sportwettbewerb an seiner Schule. Bestimmt wird er wieder einmal als Verlierer dastehen und von den anderen Jungs verspottet werden. Das kann Violet nicht zulassen! Obwohl sie ihrer Tante versprochen hat, das Buch der Blumenmagie nie wieder anzurühren, sucht sie darin nach einem Rezept, um Zack zu helfen …

 

Der magische Blumenladen – Zaubern ist nichts für Feiglinge

Band 3

Violet hat von Anfang an ein mieses Gefühl, als Mrs Beetle vom Jugendamt bei ihr zu Hause aufkreuzt. Und dann behauptet die Dame doch glatt, Tante June und Onkel Nick seien keine geeigneten Pflegeeltern für sie! Weil Violet Mrs Beetle nicht traut, backt sie ihr einen Kuchen und mischt Blüten des Märchenhaften Mädesüß unter den Teig. Wer von diesen Blüten kostet, plaudert die Wahrheit aus – ob er will oder nicht …

 

Der magische Blumenladen – Die Reise zu den Wunderbeeren (Gina Mayer)

Band 4

Aufregung in Rivenhoe: Die alte Mrs Juniper ist verschwunden! Tante Abigail verspricht ihrem Ehemann, sie wiederzufinden, doch dann verschwindet auch sie spurlos. Nun macht sich Violet mithilfe des magischen Blumenbuchs auf die Suche. Leider sind die Mirakelbeeren, die sie dafür braucht, aufgebraucht, und Nachschub bekommt man nur in Schottland. Zusammen mit Kater Lord Nelson begibt sich Violet auf eine Reise ins Ungewisse …

 

 

Der magische Blumenladen – Die verzauberte Hochzeit

Band 5

Violet traut ihren Ohren kaum: Ihre Lieblingslehrerin Miss Hedgehog und ihr Mathelehrer Mr Bachelor wollen nun doch nicht heiraten? Dabei waren die beiden doch so verliebt! Gibt es etwa jemanden, der versucht, die zwei auseinanderzubringen? Aber wer könnte so gemein sein? Violet und ihre Freunde Jack und Zack setzen alles daran, damit die Hochzeit doch noch steigt, und bekommen unerwartet Hilfe auf vier Pfoten …

 

Band 6 erscheint im Juli 2017

 

Bibi & Tina – Tohuwabohu total (Bettina Börgerding,Wenka von Mikulicz)

Dieses Mal ist das Tohuwabohu perfekt: Bibi und Tina begegnen einem ruppigen Ausreißer, der von zu Hause weggelaufen ist. Und der sich dann noch als Mädchen namens Adea entpuppt!
Adeas Onkel ist so engstirnig und stur, dass Bibi es noch nicht mal mit Hexerei schafft, die beiden wieder zu versöhnen. Außerdem wird Schloss Falkenstein renoviert, was den Grafen völlig überfordert. Zumal Alex auch noch ein Musikfestival auf Falkenstein plant und es gegen den Willen seines Vaters durchsetzen will. Als wäre das nicht genug, wird Tina schließlich noch entführt.
Bei all dem Chaos wird am Ende eines ganz klar: Wirkliche Veränderungen entstehen durch gemeinsame Aktionen und Anstrengungen, nicht durch Hexerei!

 

Wendy, Das Buch zum Film (Carolin Hecht)

Wenn alles doch noch so wäre wie früher! Als Wendy eine erfolgreiche Reiterin war und so viel Zeit wie möglich im Sattel verbracht hat.
Doch seit ihrem Reitunfall ist alles anders – Wendy hat Angst vor Pferden und ist seitdem nie mehr geritten.
Was soll sie also den ganzen Sommer über auf Rosenborg, dem etwas heruntergekommenen Reiterhof ihrer Großmutter?
Kaum angekommen, läuft ihr die Stute Dixie über den Weg, die dem Pferdemetzger ausgebüxt ist. Dixie scheint Wendys Nähe zu suchen und folgt ihr auf Schritt und Tritt. Gegen ihren Willen fasst Wendy langsam Vertrauen zu dem Pferd und will es beschützen. Dabei ahnt sie nicht, wie wichtig ihr Dixie noch werden wird …

 

Woodwalkers – Carags Verwandlung (Katja Brandis)

Band 1

Gestaltwandler Carag entscheidet sich für ein menschliches Leben und wird in ein besonderes Internat aufgenommen.

Der Gestaltwandler Carag – als Tier ein Berglöwe und ansonsten ein Mensch – entscheidet sich, anders als seine Eltern und Geschwister, für ein Leben unter Menschen. Doch auf der Highschool tut er sich ebenso schwer wie in seiner Gastfamilie, wo ihn der Gastbruder ständig piesackt. Als er entdeckt, dass um ihn herum zahllose Gestaltwandler existieren und er kurz darauf die Chance bekommt, ein Internat für Gestaltwandler zu besuchen, ändert sich sein Leben. Er findet Freunde, muss Prüfungen bestehen und macht sich den Mäzen des Internats, der gerne die gesamte Menschheit vernichten würde, zum Feind. – Auftakt einer Reihe, Ähnlichkeiten zum Konzept „Harry Potter“ sind unverkennbar, aber nicht weiter störend. Witzig geschrieben, Welt der Gestaltwandler konsequent durchkomponiert, Carag als Charakter überzeugend gestaltet. Für Jungs und Mädchen, überall möglich.

 

Woodwalkers – Gefährliche Freundschaft

Band 2

Gestaltwandler Carag entscheidet sich für ein menschliches Leben und wird in ein besonderes Internat aufgenommen.

Der Gestaltwandler Carag – als Tier ein Berglöwe und ansonsten ein Mensch – entscheidet sich, anders als seine Eltern und Geschwister, für ein Leben unter Menschen. Doch auf der Highschool tut er sich ebenso schwer wie in seiner Gastfamilie, wo ihn der Gastbruder ständig piesackt. Als er entdeckt, dass um ihn herum zahllose Gestaltwandler existieren und er kurz darauf die Chance bekommt, ein Internat für Gestaltwandler zu besuchen, ändert sich sein Leben. Er findet Freunde, muss Prüfungen bestehen und macht sich den Mäzen des Internats, der gerne die gesamte Menschheit vernichten würde, zum Feind. – Auftakt einer Reihe, Ähnlichkeiten zum Konzept „Harry Potter“ sind unverkennbar, aber nicht weiter störend. Witzig geschrieben, Welt der Gestaltwandler konsequent durchkomponiert, Carag als Charakter überzeugend gestaltet. Für Jungs und Mädchen.

Kommentare sind geschlossen